Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    tagebuch-einer-liebenden

    wahrheitstraeumerin
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   7.03.17 10:08
    Schwule Vampire? Klingt
   17.03.17 15:03
    Hallo Maryvkelly :),
   17.03.17 15:05
    * hier nochmal der Link:
   17.03.17 15:08
    So alle guten Dinge sind


http://myblog.de/maryvkelly

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Stell dich vor...

Sodele, die erste Aufgabe:

01 Stell dich vor

Schön, da ich meinen Blog grad erst begonnen hab, hab ich schon vorgearbeitet, und muss hier bloß auf den allerersten Eintrag verweisen, den ihr lesen könnt. Da hat quasi der Zufall ein bisschen gestrebert, vielen Dank!

Statt meiner Wenigkeit abermals, stelle ich euch heute meinen zweiten Hauptprotagonisten vor, nämlich:

Carlinos

Carlinos war zweiundzwanzig, Sänger der Melodic-Metal Band "Lord of Mystery", und gerade beim Karriereaufstieg, als er bei einem Gig von der Bühne fiel – ausgerechnet einem blutdurstigen Vampir vor die Nase.

Das Unvermeidliche geschah, anstatt sein Leben zu verlieren, bekam der hübsche blonde Halbitaliener (seine Mutter ist in Wien geboren) ein anderes. Nämlich ein untotes.

Was dem musikalischen Knaben gar nicht so ungelegen kam, ließ er sich doch schon als Mensch die Eckzähne Überkronen und anfeilen, um düsterer und geheimnisvoller zu wirken.

Diese Besonderheit, gepaart mit seiner Verwandlung zum Vampir, ergab ein auffallendes Detail seiner attraktiven Erscheinung.

Carlinos' Fänge sind länger als die des klassischen Durchschnittsvampirs, was allerdings höchstens seinen Opfern unangenehm auffällt.

Als Carlinos sich in dem Leben eines Vampirs wiederfand, war er gezwungen jegliche Verbindung zu seiner Vergangenheit abzubrechen. Familie, Band und Öffentlichkeit hielten ihn für tot. Er selbst musste weit weg, in den Untergrund und in das Dunkel der Nacht fliehen.

Carlinos verlor mit diesem verhängnisvollen Sturz von der Bühne alles, seine Wurzeln, seine Familie, seine Freunde und Zukunftspläne. Auf seinen Schöpfer war nur wenig Verlass, der junge Vampir zum Großteil auf sich allein gestellt.

Vielleicht lag es an seiner starken Persönlichkeit, vielleicht war die Erfahrung im Musikbusiness von Vorteil, aber Carlinos gelang es den Beginn dieser neuen Lebensphase ohne allzu grobe Probleme zu meistern und dabei sich selbst treu zu bleiben.

Mit seinem zarten Körperbau, dem fein geschnittenen Gesicht und den kurzen blonden Locken erweckt der begabte Musiker oft den Anschein ein Engel zu sein, aber wenn man ihm nach Sonnenuntergang in einem ungünstigen Augenblick begegnet, merkt man schnell, dass sein vampirisches Selbst nicht allzu viel mit der betörenden Fassade gemein hat.

Da Carlinos die Seele eines Künstlers hat, besitzt er durchaus tiefsinnige Züge, auch Empathie für Sterbliche, und obwohl er für das Image des mystischen Bandleaders immer gerne mit dem Vampirismus geliebäugelt hat, fiel ihm die Anfangsphase als Untoter doch recht schwer.

Bis er schließlich seinen Platz in der neuen, ungewöhnlichen Welt fand, und außerdem auf Sesso traf...

Das Schicksal hat es überdies so eingefädelt, dass Carlinos' Wege sich nach seiner Geburt als Vampir wieder mit jenen eines ihm bis dahin nur flüchtig bekannten Musikerkollegen kreuzten, welchem Carlinos aus dem Schatten seiner dunklen Existenz mit seinen Talenten Unterstützung bieten kann, mehr dazu jedoch später.

Carlinos hat keine sonderlich enge Beziehung zu seinem Schöpfer, aber durch dessen Biss gehört der junge Halbitaliener dem Vampirclan "Tènero Veleno" an.

Und die Tènero Velenos sind ganz besondere Untote...

#wirsindtraumfaenger

1.3.17 19:46
 
Letzte Einträge: HALBZEIT! So, und das feiern wir gleich mit einer Frage für's Herz..., 18 Warum liebst du Bücher?, 19 Dein liebster Buchmensch, 20 Das Buch für eine einsame Insel, 22 Empfiel eine/n Debütanten/-in!, Heute ein kleiner Sprung zurück in die Kindheit...


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung