Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    tagebuch-einer-liebenden

    wahrheitstraeumerin
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   7.03.17 10:08
    Schwule Vampire? Klingt
   17.03.17 15:03
    Hallo Maryvkelly :),
   17.03.17 15:05
    * hier nochmal der Link:
   17.03.17 15:08
    So alle guten Dinge sind


http://myblog.de/maryvkelly

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
24 Wohin willst du dich traumlesen?

Aktuell will ich in die kleine, fiktive englische Stadt Plakton, weil dort, mitten in einer alten Schule, auf einer Lichtung im Wald, die Liebe ist. Es ist auch nicht unbedingt traumlesen, sondern traumschreiben, aber das macht sicher nichts aus...

Ansonsten wartet ein angefangenes Manuskript darauf wieder gelesen und weiter bearbeitet zu werden, und auf das freue ich mich auch schon sehr.

Ich wünsche euch da draußen viel Spaß bei eurem persönlichen Traumlesen, macht's gut und Adieu - Mary

#wirsindtraumfaenger

24.3.17 19:13


Werbung


Heute ein kleiner Sprung zurück in die Kindheit...

23 Welches war dein allererstes Buch?

Die Flecki- Buchreihe, und ich liebe sie bis heute.

Der Kleine Vampir.

Und „Madita“. Lisabeths Aussage: „Du bist bestimmt verdreht Madita.“ hallt noch heute immer wieder in meinen Ohren.

Das erste Buch das mich wirklich tief beeindruckt hat?

Thomas Manns „Der Tod in Venedig“. Es ist zwar nur eine Kurzgeschichte, aber ich las sie mit siebzehn, und es war genau die richtige Story, unendlich passend zu meinem damaligen Lebensabschnitt. Anfangs fand ich es schwer mich in seinen Schreibstil einzulesen, aber als ich die ersten fünfzehn Seiten hinter mir hatte, ging es zügig und leicht voran.

Vergangenen Sommer habe ich das Werk abermals gelesen, und es war nicht mehr so eine Herausforderung. Begeistert war ich dennoch, immer noch, und auf ein Neues. Und ich bin mir sicher, ich werde diese Geschichte wieder lesen, mit mindestens der gleichen, hingebungsvollen Liebe. Vielleicht sogar schon diesen Sommer...

Danke für's Lesen, macht's gut und Adieu - Mary

#wirsindtraumfaenger

23.3.17 17:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung